Universal Carrier 3-Inch Mortar MK.I

Riich-Models RV35017 - 1/35

Vorbild: Der Universal Carrier gehört zur Fahrzeuggruppe der Tanketten. Er konnte eine Geschwindigkeit von 50 km/h auf ebenem Grund erreichen. Im Normalfall hatte der Universal Carrier zwei Mann Besatzung - einen Kommandanten und einen Fahrer. Eine Verständigung war allerdings aufgrund des lauten Motorengeräusches nahezu unmöglich. Bemerkenswert war das Prinzip der Lenkung, bei dem bei geringem Lenkeinschlag zuerst das kurveninnere vordere Laufrollenpaar um knapp 10 cm verschoben wurde, die Lenkbremse trat erst bei größerem Lenkeinschlag in Aktion.

Das Fahrzeug war leicht gepanzert, allerdings nur bis Schulterhöhe der Insassen und nach oben offen. Es bot Platz für Infanteristen, Ausrüstung ebenso wie für Mörser, leichte Panzerabwehrwaffen und Maschinengewehre. Bei Mannschaftstransporten war für drei zusätzliche Personen Platz. Außerdem konnte der Carrier leichte und mittlere Panzerabwehrkanonen und ähnliche Geschütze ziehen. Einige Exemplare wurden auch mit einem Flammenwerfer ausgerüstet; sie führten dann die Bezeichnung "Wasp".Nach dem Erfolg des Universal Carriers wurde die Produktion auf Kanada, Australien und die USA ausgeweitet.

Bausatz: Der Bausatz zeigt sich qualitativ von der besten Seite. Sauber gespritzte Plastikteile, Klarsichtteile, zwei Bögen Ätzteile, Garnmaterial und beiliegenden Spiralfedern die zur authentische Darstellung des Garden-Loyd Fahrwerkes dienen.

Wie schon erwähnt sind die Plastikteile sehr sauber gespritzt. Nacharbeiten sind keine zu erwarten, die Auswurfmarkierung befinden sich in nicht sichtbaren Bereichen. Die Klarsichtteile, ebenfalls aus Spritzguss, werden für die Scheinwerfer und Sichtschlitze benötigt. Die Kettenglieder sind in sehr feinen Einzelgliedersegmenten in Plastikspritzguss gespritzt. Das gesamte Interieur sowie die Granatwerfer und die Enfieldgewehre sind hervorragend reproduziert. Die beiden absolut ausreichenden Ätzteilbögen dienen der Ausgestaltung von Beschlägen, Halterungen usw. innen und außen am Fahrzeug.

Bemalung: Ein ohne Versatz gedruckter Abziehbilderbogen ermöglicht den Bau dreier Optionen:

Die Farbangaben beziehen sich auf Mr. Hobby, Humbrol, Model Master und Tamiya. Der 16seitige Bauplan ist sehr übersichtlich gestaltet, führt durch 35 Bauabschnitte inklusive Colour Guide. Der Bauplan sollte jedoch genau studiert werden, damit der Bau des Modells ohne Schwierigkeiten von der Hand geht. Hier kann man sonst schnell etwas übersehen.

Fazit: Ein klasse Bausatz aus dem Hause Riich. Aufgrund der Komplexität nichts für Anfänger. Hier sind die Profis unter den Modellbauern gefragt. Der Bausatz ist absolut empfehlenswert. Der Kauf eines teuren Resicastbausatzes hat sich hiermit erledigt. Auf Aftermarketprodukte kann hier getrost verzichtet werden. Alles was gebraucht wird findet man im Karton.

Zu beziehen ist dieser Bausatz im gut sortierten Fachhandel oder für Händler bei glow2b direkt.

Alexander Hilbig, Berlin (Juli 2017)